Lange Nacht der Wissenschaften 2013 auf dem EUREF-Campus

Lade Karte….

Datum

08/06/2013
16:00 – 23:30

Festival / Location

Schöneberger Gasometer


Der EUREF Campus auf dem Gelände des Schöneberger Gasometers setzt schon jetzt die Energiewende im Stadtquartier um. Hier erfahren Sie praktisch vermittelt, wie energieeffiziente Wohnungen entstehen, welches Potenzi- al in der Geothermie für Berlins Energieversorgung steckt, wie sich ein Elektroauto fährt oder wie Ihnen Ihr Smartphone beim Energiesparen hilft. Tauschen Sie Ihre Ideen über das Energienetz der Zukunft mit Experten aus Forschung und Entwicklung aus.

Politisch ist die Energiewende beschlossen. Jetzt steht ein radikaler Umbau der deutschen Energieversorgung bevor. Dies bedeutet: Energie aus erneuerbaren Quellen gewinnen, Energie sparen und effizient nutzen und neue Energienetze schaffen. Gefragt sind v.a. neue Stromnetze, so genannte SMART GRIDS, die mit Hilfe modernster Informations- und Kommunikationstechnologien die Erzeugung, Speicherung und den Verbrauch von Energie regulieren. Auf dem GELÄNDE DES EUREF-CAMPUS IN BERLIN-SCHÖNEBERG wird diese INTELLIGENTE VERNETZUNG seit 2009 unter Realbedingungen erprobt.

Am 8. Juni 2013 wird wieder ein breit gefächertes Programm geboten. FÜHRUNGEN ÜBER DAS HISTORISCHE GELÄNDE zeigen, wie ein ehemals brachliegendes und kontaminiertes Gelände binnen weniger Jahre in einen Campus für nachhaltige Energie- und Verkehrslösungen umgestaltet werden konnte. Die Besteigung des GASOMETERs, multimediale Präsentationen über TRENDS IN DER FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG ZUR ENERGIE- UND VERKEHRSWENDE, Fahrten in Elektroautos und auf Pedelecs, MITMACH-EXPERIMENTE, Diskussionsrunden mit Experten und ein Kinderprogramm sind geplant. Musikalische Unterhaltung und ein reichhaltiges GASTRONOMIEANGEBOT werden ebenfalls organisiert.